ADHS – Ein Phänomen und seine berühmten Vertreter

Ein Rätsel:

Was haben die im folgenden genannten Personen gemeinsam, außer, dass sie berühmt sind oder waren?

Wolfgang Amadeus Mozart- (1756 – 1791) Komponist

Opern, Kirchenmusik, Sinfonien, Klavierkonzerte, Märsche, Kammermusik

Werke: Die Zauberflöte (Oper)

Ludwig van Beethoven( 1770- 1827) Komponist

Sinfonien, Klavierkonzerte, Overtüren……. Erstes öffentliches Konzert mit 8 Jahren, ein Gehöhrleiden führte 1818 zur völligen Taubheit Werke: Synfonie Nr. 5 „Schicksalssinfonie“, Synfonie Nr. 9 „Ode an die Freude“…

Thomas Alva Edison(1847 – 1931) US-amerikanischer Erfinder und Unternehmer

Wir verdanken ihm bahnbrechende Erfindungen in den Bereichen: Elektritität (Erfindung der Glühbirne), Telekommunikation und Medien, durch die Einführung des Kleinbildfilms gilt er als Mitbegründer der Filmindustrie, außerdem war er maßbeblich an der Entwicklung von Verfahrenstechniken in der Chemie und der Zement- und Metallgewinnung beteiligt.

Albert Einstein (1879- 1955),US-schweizerischer Physiker, deutsch-jüdischer Abstammung

Seine Arbeiten auf dem Gebiet der theoretischen Physik haben das physikalische Weltbild maßbeblich verändert und geprägt, außerdem zeigte er großen Einsatz für Frieden und Völkerverständigung, er stellte die Relativitätstheorie auf, erhielt den Nobelpreis für Physik, legte die physikalische Grundlage für die Erfindung des Kreiselkompass`, und erfand die ersten „sicheren Kühlschränke – ohne giftige Kühlmittel.

Thomas Mann (1875- – 1955) deutscher Schriftsteller

Einer der bedeutendsten „Erzähler“ in deutscher Sprache im 20. Jahrhundert, 1929 Nobelpreis für Literatur

Werke:die Buddenbrooks (Nobelpreis1901), Königliche Hoheit, Der Zauberberg, Doktor Faustus 1947……….

Winston Churchill (1874 – 1965) Politiker

War zwei Mal Primierminister Großbritanieniens, aktiver Soldat, Kriegsberichterstatter und Autor Erhielt 1953 den Nobelpreis für Literatur, war Träger des Hosenbandordens, erhielt den Karlspreis und wurde der erste Ehrenbürger der USA

Leonardo Da Vinci(1452-1519) Maler,und Bildhauer

Außerdem Architekt, Musiker, Mechaniker, Ingenieur, Naturphliosoph, Erfinder und Wissenschaftler.

Legte viel Wert auf Sauberkeit und eine gepflegte Erscheinung, erkannte den Zusammenhang zwischen Schmutz und der Pest, organisierte die erste Müllabfuhr in Mailand, beschäftigte sich intensiv mit Studien über Geometrie, Statik, Dynamik, Botanik, Mathematik und Geometrie, erforschte die menschliche Anatomie, die Bewegung und Anatomie von Pferden und das Phänomen von Licht und Schatten, beschäftigte sich mit der Bearbeitung und Gießtechniken für Bronze, erforschte das „Innere“ des Menschen und entdeckte die Verkalkung von Gefäßen bei alten Menschen.

Hinterlasenschaft: Kunstwerke : Mona Lisa, das lezte Abensmahl, dasReiterstandbild (größte Bronzestatue in der damaligen Zeit).

Die ersten Zeichnungen von Kindern im Mutterleib, Konstrucktion von Getrieben und Zahnrädern, die ersten Skizzen zum Bau von Brücken, die später tatsächlich gebaut wurden.

Pablo Picasso ( 1881-1973) spanischer Maler, Grafiker und Bildhauer

Er hinterließ uns eine Reihe von Gemälden, Zeichnungen, Grafiken, Plastiken und Keramiken. In seinen Werken findet man eine große Vielfalt an künstlerischen Ausdrucksformen von der klassischen bis zur abstrakten Darstellung. Er hat die Kunst der Moderne entscheident beeinflußt

Werke

Gemälde: Das Begräbnis Casagemas , die Büglerin, Das Leben, Die Gaukler

Grafik: Plakat „die Friedentaube“ , zum Weltfriedenskongress (1949), die Taube wurde weltweit zum bekannten Symbol für „Frieden“

Skulpturen: „Sitzende Frau“ (Brozestatue), „Fernande“ (lebensgroßer Frauenkopf in Bronze), „Denkmal für Guillaume Apollinaire“ ( Drahtkonstruktion)

 

Mahatma Ghandi

Walt Disney

Hermann Hesse

John F. Kennedy

Hans Christian Andersen

Jules Verne

Gebrüder Wright

Napoléon Bonaparte

John Lennon

Der Struwwelpeter 😉

Der Zappelphilipp 😉

Der Suppenkasper 😉

Hans guck in die Luft 😉

Michel aus Lönneberga 😉

Pippi Langstrumpf 😉

Max und Moritz 😉

Huckleberry Finn 😉

 

William Henry „Bill“ Gates

Dustin Lee Hoffman

Robin Williams

Mary-Kate & Ashley Olsen

Jim Carey

Tom Cruise

Emma Watson

Bill Crosby

Liv Tyler

Will Smith

Avril Lavigne

Magic Johnson

Michael Jordan

 

bezogen aus:

http://wiki.mobbing-gegner.de/Krankheit/ADS/bekannte_Pers%C3%B6nlichkeiten_mit_ADHS

 

Antwort:

Sie litten nachgewiesenermaßen oder vermutlich unter dem in der Neuzeit viel diskutierten Phänomen ADS/ADHS, das sich als medizinisches Problem in der Untersuchung der genauen Kausalität noch in den Kinderschuhen befindet, dem aber zunehmend Aufmerksamkeit gewidmet wird. Oft paart sich die Erscheinung mit Hochbegabung, LeseRechtschreibSchwäche und belastet die Betroffenen, ihre Umgebung und den schulischen, wie den inneren Werdegang einer jungen Persönlichkeit.

2,5-4,5 % der Bevölkerung sind nach Schätzungen betroffen. Auf 1 betroffene Frau kommen 8 Männer. Bei 2/3 der Betroffenen verliert sich das Problem mit Ausklingen der Pubertät, das verbleibende Drittel ist lebenslang gebeutelt.

Sollte sich unter den Lesern dieser Seite ein Lehrer / eine Lehrerin befinden, jemand, der in seiner Umgebung ein sehr verhaltensauffälliges Kind, vielleicht einen chronischen Zappelphillip, vielleicht ein sehr provokant wirkendes Kind erlebt, sehen sie in die unten angegebenen Links .

Oft bleibt ADS/ADHS unerkannt und erschwert das Leben der Betroffenen erheblich. Die Kinder landen meistens auf der Haupt- oder Sonderschule, wo sie selten hingehören oder halten keine Berufsausbildung durch.

Sie wollen auffallen, um jeden Preis. Das geht durch negatives Verhalten am schnellsten und erfolgreichsten, ist bald als bewährtes Muster installiert. Sie sind je nach Schwierigkeitsgrad der Störung sehr grenzüberschreitend. Es macht nicht sympathisch und Eltern, Mitschüler und Lehrer sind oft hilflos Situationen ausgeliefert, die schwer zu handlen sind, ohne helfende Begleitung.

Das könnte anders sein, für die Betroffenen und für jeden, der mit ihnen konfrontiert wird, da die Möglichkeiten des fachkompetenten Zurseitestehens, der Therapie – auch die der nicht medikamentösen – auf mehreren Ebenen gute Erfolge zeigt. Man muss heute nicht auf das umstrittene „Ritalin“ zurückgreifen.

Bei genügend Interesse wird sich ein Abend des CafeCanopus mit diesem Thema beschäftigen.

 

Mehr Information:

Zeitschrift ,,Gehirn&Geist“, Sonderheft aus dem Verlag Spektrum der Wissenschaft, Heft 1 2011, Beitrag ,, Gedanken auf Abwegen“, Seite 16ff

http://www.netdoktor.de/Krankheiten/ADHS/

http://www.onmeda.de/krankheiten/adhs.html

 

 

Sirius Kaffee Argos Kaffe Sternen Kafe Canopus Cafe Gedankenn Cafee Philosopie Caffee Osiris Hagen Humanität Lächeln

Sirius Kaffee Argos Kaffe Sternen Kafe Canopus Cafe Gedankenn Cafee Philosopie Caffee Osiris Hagen Humanität Lächeln

Sirius Kaffee Argos Kaffe Sternen Kafe Canopus Cafe Gedankenn Cafee Philosopie Caffee Osiris Hagen Humanität Lächeln

Sirius Kaffee Argos Kaffe Sternen Kafe Canopus Cafe Gedankenn Cafee Philosopie Caffee Osiris Hagen Humanität Lächeln

Sirius Kaffee Argos Kaffe Sternen Kafe Canopus Cafe Gedankenn Philosopie Cafee Caffee Hagen Humanität Lächeln

Sirius Kaffee Argos Kaffe Sternen Kafe Canopus Cafe Gedankenn Cafee Philosopie Caffee Hagen Humanität Lächeln

Sirius Kaffee Argos Kaffe Sternen Kafe Canopus Cafe Gedankenn Cafee Philosopie Caffee Hagen Humanität Lächeln

Sirius Kaffee Argos Kaffe Sternen Kafe Canopus Cafe Gedankenn Cafee Caffee Hagen Humanität Lächeln

Sirius Kaffee Argos Kaffe Sternen Kafe Canopus Cafe Gedankenn Cafee Caffee Hagen Humanität Lächeln

>Sirius Kaffee Argos Kaffe Sternen Kafe Canopus Himmels Cafe Cafee Caffee Humanität Lächeln Hagen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>