Cafe Canopustreffen 12.04.2011

…ich habe schon lange nicht mehr so gelacht, wie am gestrigen Abend. Meine Gesichtsmuskulatur ist immer noch im Schmunzelstatus.

Fast alle von uns hatten Herzstücke des Humors dabei und trugen sie so brilliant vor, dass man nicht das Gefühl hatte unter vortragenden Nichtprofis zu sein.

Die Vorleser hatten ein ziemlich geniales Geschick, den Humor der Worte durch die Art ihres Vortrags zum Blühen zu bringen. Wie schön es sein kann, 2 Stunden lang Vorgelesenem zuzuhören, ohne sich eine Minute davon zu langweilen. Es hat uns soviel Spaß gemacht, dass wir noch einen Abend mit diesem Thema dranhängen.

Autoren wie Kurt Tucholski, Heinz Erhardt, Kishon und Eugen Roth können heute noch soviel unnachahmlichen Schmunzelspaß hervorrufen, wie zu ihren Lebzeiten. Ihr Humor ist anders, als der zeitgemäßer Comedians, aber in manchen Phasen origineller. Mein Eindruck :) . Mark Twain und andere Autoren müssen warten bis zum nächsten Treffen.

Danke für diesen tollen Abend.

 

Lieber Bodo,

wir wünschen dir gute Besserung und freuen uns schon darauf, dass du bald wieder unter uns bist. Alles Liebe für euch beide.

 

Wer in der Zeit bis zum nächsten Cafe Canopusabend – Achtung eine Änderung: Wir treffen uns schon eher, nämlich am Dienstag, dem 03.05.2011!!! – noch Erhardtschem lauschen möchte. Ich hab was rausgesucht :

http://www.heinzerhardt.com/html/hoerproben.html

Kishontexte ? :

http://www.kishon.info/werk/geschichten.html

Tucholski ? :

http://www.vorleser.net/html/tucholsky.html

http://www.tucholsky.org/

Eugen Roth ? :

http://susannealbers.de/03philosophie-literatur-roth1.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>